Wird Europa zur facebookfreien Zone?

Na das war ja mal ein Brett Anfang der Woche: „Zieht sich Meta mit Facebook und Instagram aus Europa zurück?“ In einem Statement von Meta (dem Konzern über Facebook und Instagram) war das zumindest als eine Art Drohung zu entnehmen.

Auslöser für dieses „Dann können wir sowas halt nicht mehr machen“ sind ein geplantes Verbot von Microtargeting in der EU und auch restriktive Regelungen zur Verarbeitung von Daten von EU-Bürger:innen in den USA und diese innerhalb der Plattformen zu verknüpfen. Das würde es für Meta unwirtschaftlich machen.

👉👉👉https://www.euronews.com/next/2022/02/07/meta-threatens-to-shut-down-facebook-and-instagram-in-europe-over-data-transfer-issues

Man hätte es sich denken können, aber die Androhung hat eher Freude und Häme als Entsetzen ausgelöst. Andere Stimmen neben dem „Dann macht doch“ waren auch zu vernehmen. Denn die Vorteile, die uns die Netzwerke bieten, werden gern ausgeblendet. Wahrscheinlich weil sie schon längst Alltag sind.

Am Ende haben es die meisten vielleicht auch gar nicht so ernst genommen. Denn so richtig wahrscheinlich, ist das Szenario dann doch nicht:

👉👉👉https://www.socialmediatoday.com/news/could-facebook-and-instagram-really-be-removed-from-europe/618462

Denn die Gründe zu bleiben, überwiegen dann doch 🤷

👉👉👉 https://thenextweb.com/news/meta-not-leaving-eu-facebook-instagram-analysis

Und so verwundert es nicht, dass Meta das Ganze per Pressemitteilung schon wieder richtiggestellt hat. Kern der Aussage: „Wir bleiben und verhandeln weiter.“

Was bedeutet das nun für uns, für Dich, für mich?

Zum einen können wir erstmal weiter mit Facebook und Instagram planen. Bisher war das wohl nicht mehr als Säbelrasseln. Zum anderen kann es nicht schaden, einen Plan B zu haben – das wurde diese Woche erneut deutlich. Heißt eine funktionierenden Website, ein Blog, einen Newsletter, whatever. Irgendwas, auf das Du zurückgreifen oder ausweichen kannst, wenn es mal zum „Ernstfall“ kommt. Ein digitales Notstromaggregat sozusagen 😏

Wenn Du solche Beiträge gern in Deinem Postfach hättest und zwar schneller als Du bis 3 zählen kannst, dann abonnier einfach meinen Newsletter. Für lau und frei Haus!

👇 👇 👇

#medienspinner Newsletter für Social Media und Content Marketing
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Falk Sieghard Gruner - medienspinnerei

Falk Sieghard Gruner

💥Influencer in ganz Chemnitz Nord
 
🤷‍♂️Ausgewachsener Teenager
 
💡Social Media und Content Marketing Consultant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.