Kurztipp: Bilder auf Facebook nachträglich drehen

Kurztipp medienspinnereiAb und zu kommt es vor, dass Bilder und Fotos nicht richtig gepostet werden und um 90° gedreht sind. Entweder liegt der Fehler bei Facebook selbst oder man hat vergessen, es vorher zu drehen. Das lässt sich natürlich nachträglich ändern – nur ist die Funktion ein wenig versteckt. Deswegen hier der Kurztipp:

  1. Klicken Sie auf das Bild, um es in der Großansicht zu betrachten.
  2. Fahre Sie jetzt mit der Maus über das Bild. Am unteren Rand des Bildes erscheint ein Balken. Einfach auf “Optionen” klicken.
  3. Zum Schluss nur noch die Richtung auswählen: Nach “Links drehen” oder nach “Rechts drehen” – Fertig!

Hier gibt es dann auch noch weitere Möglichkeiten. Sie können sich das Bild herunterladen oder gleich als Profilbild verwenden.

Falk Sieghard Gruner

Falk Sieghard Gruner

Social Media Berater | Blogger | Texter und Chef der medienspinnerei.
Öffentlichkeitsarbeiter bei Kreatives Chemnitz e.V.. Mitorganisator des Social Media Talk.
Falk Sieghard Gruner
Falk Sieghard Gruner
Über mich
Social Media Berater | Blogger | Texter und Chef der medienspinnerei. Öffentlichkeitsarbeiter bei Kreatives Chemnitz e.V.. Mitorganisator des Social Media Talk.
  1. Michael Reply

    Der Tipp scheint bei Computer zu funktionieren, bei meinem Samsung-Tablet 3 leider nicht. Da gibt’s an der unteren Kante keine “Option”. Wie ist der Tipp hier? Viele Dank im voraus
    Michael

    • Falk Sieghard Gruner
      Falk Sieghard Gruner Reply

      Ja, das funktioniert leider nur auf dem PC / Mac. In der Browseransicht von Facebook müsste es gehen. Also über http://www.facebook.de einloggen…
      Beste Grüße
      Falk

  2. Ariane Reply

    Gibt es eine Möglichkeit auf dem Smartphone. Da ist das Feld Optionen auch nicht vorhanden. Vielen Dank

    • Falk Sieghard Gruner
      Falk Sieghard Gruner Reply

      Hallo Ariane,

      leider geht das (noch) nicht – zumindest bei Android. Funktioniert also nur in der Desktopversion von Facebook…

      Viele Grüße
      Falk

Kommentieren

*