Hashtags folgen auf Twitter, LinkedIn und Instagram

Ohne Hashtags geht ja heute nichts mehr. Egal ob bei Live-Ereignissen (wie dem Fußballspiel #SGEwob zum Beispiel 😃), um sich über Themen wie #SocialMedia zu unterhalten oder um die Entwicklung eines Shitstorms wie dem rund um #pinkygloves in dieser Woche zu verfolgen. Und noch vieles mehr.

Sollte Dir der ein oder andere Hashtag wichtig sein, Du also nichts verpassen willst, dann lohnt es sich Hashtags zu folgen. Das ist dann im Prinzip so, wie das Abo einer Seite oder einer Person. Neue Beiträge tauchen in Deiner Timeline auf. Du musst also nicht unbedingt daran denken und danach suchen. Und so geht’s:

LinkedIn

Du kannst Den Hashtag entweder in die Suche eingeben oder draufklicken, wenn Du ihn in irgendeinem Beitrag findest. Auf der nächsten Seite dann nur noch auf „folgen“ klicken.

Instagram

Auf Instagram ist es im Prinzip das Gleiche: Suchen oder Draufklicken. Der Button heißt dann allerdings „Abonnieren“ 😉

Twitter

Auf Twitter gibt es so einen schönen Button leider nicht. Komisch eigentlich, da Twitter Hashtags ja groß gemacht hat 🤔

Naja. Es geht trotzdem irgendwie. 3 Möglichkeiten hast Du:

  • Suche nach einem Hashtag und klicke dann auf „Suchanfrage speichern“. So kommst Du zumindest über die Suche immer schnell an Deine Hashtags.
  • Du kannst allerdings auch eine andere App als die offizielle Twitter-App nutzen. Ich verwende zum Beispiel gefühlt schon immer Fenix (Android | iOS). Darin kann ich alles zu einer Spalte machen: Listen, einzelne Personen und eben auch Hashtags. Können auch andere Apps, kuck einfach mal in den Einstellungen nach.
  • Und als dritte Option bleibt noch Tweetdeck. Dort kannst Du Dir ebenfalls eine Spalte mit dem entsprechenden Hashtag anlegen.

Apropos Tweetdeck: Das Tool kann ja so einiges, wenn man Twitter nutzen will oder muss. Da würde ich vorschlagen, dass ich demnächst mal genauer darauf eingehe, Deal?


Übrigens ist dieser Text schon mal als Teil meines wöchentlichen Newsletters erschienen. Ich plane auch, das ab jetzt öfter zu machen. Also im Newsletter was ausführlicheres zu einem Thema schreiben und dann hier später als Beitrag zu veröffentlichen. Du kannst also weiter ständig auf meiner Seite abhängen und F5 drücken, bis ein einer Artikel erscheint. Oder Du gönnst Dir das kostenlose Abo meines #medienspinners 😚

Wenn Du solche Beiträge gern in Deinem Postfach hättest und zwar schneller als Du bis 3 zählen kannst, dann abonnier einfach meinen Newsletter. Für lau und frei Haus!

👇 👇 👇

#medienspinner Newsletter für Social Media und Content Marketing

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Falk Sieghard Gruner - medienspinnerei

Falk Sieghard Gruner

💥Influencer in ganz Chemnitz Nord
 
🤷‍♂️Ausgewachsener Teenager
 
💡Social Media und Content Marketing Consultant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.